Wirtschaftsprüfung

Aufgaben der Wirtschaftsprüfung runden unser Leistungsspektrum ab

header 12Mit Gründung unserer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, der PaderTreuhand- und Revisions-GmbH & Co. KG, haben wir unseren Tätigkeitsbereich entscheidend für Sie ausgebaut. Seitdem übernehmen wir für unsere überwiegend privatrechtlichen, aber auch für einige kommunale Mandanten die Vorbehaltsaufgaben der Wirtschaftsprüfung. Hierzu gehören u.a. die gesetzlich vorgeschriebenen Jahres- und Konzernabschlussprüfungen nach dem HGB, Pflichtprüfungen nach dem Aktiengesetz oder Prüfungen nach der Makler- und Bauträgerverordnung. Hinzu kommen noch freiwillige Jahresabschlussprüfungen, bei denen das Wirtschaftsprüfer-Siegel verwendet werden soll, zum Beispiel weil Kreditinstitute dies fordern.

Qualität sorgt für breite Anerkennung

WirtschaftspruefungDie Empfänger der Prüfungsergebnisse – also z. B. Kreditinstitute oder Behörden – beurteilen letztlich auch deren Wert. Deshalb stehen Qualität, Gewissenhaftigkeit, Unabhängigkeit und Sorgfalt bei uns an erster Stelle. So werden unsere Prüfungsberichte und Gutachten zu wertvollen und anerkannten Entscheidungsgrundlagen. Mit den von uns geprüften Vergangenheitswerten stellen Sie sicher die Weichen für die Zukunft.

Professionelle Wirtschaftsprüfung stellt hohe Anforderungen an die Akteure. Deshalb sind seit 2005 externe Qualitätskontrollen, so genannte „Peer Reviews“, für alle Wirtschaftsprüferpraxen gesetzlich vorgeschrieben. Die PaderTreuhand- und Revisions-GmbH & Co. KG hat diese Kontrolle bereits 2004 erfolgreich absolviert und damit ihre hohen Qualitätsstandards bestätigen lassen. Sie ist außerdem als Prüfer für Qualitätskontrollen nach der Wirtschaftsprüferordnung registriert und hat als eine von wenigen Gesellschaften schon mehrfach andere Wirtschaftsprüferpraxen geprüft.

Als Mandant profitieren Sie auch bei der „normalen“ Beratungstätigkeit von diesem Zusatzwissen. Sie sollten sich nicht mit weniger zufrieden geben.